Miami Seaquarium

Ein beliebtes Ausflugsziel ist das Miami Seaquarium

Miami Seaquarium
Miami Seaquarium

Das Miami Seaquarium ist ein beliebtes Ausflugsziel von Familien mit Kindern. Es gibt dort viele Attraktionen und Shows die man besuchen kann. Das Highlight ist sicherlich die beeindruckende Show mit den Killerwalen.

Informationen zum Miami Seaquarium

Miami Ticketshop

Für Touristen gibt es natürlich viele interessante Sehenswürdigkeiten in Miami die man sich anschauen kann. Aber das Miami Seaquarium ist für einen Besuch immer zu empfehlen, besonders wenn man Kinder hat. Man kann dort auch noch etwas über die Tierwelt lernen und das im Florida Urlaub. Eröffnet wurde das Aquarium bereits im Jahr 1955 und es wurde schon mehrmals erweitert. Sicherlich kennt man auch die Fernsehserie Flipper die dort gedreht wurde. Auf einer Fläche von rund 15 Hektar gibt es einiges zu entdecken für die Besucher und man sollte dort ausreichend Zeit einplanen.

Welche Attraktionen gibt es dort

Selbstverständlich gibt es zahlreiche Attraktionen in Miami die man sich im Miami Seaquarium anschauen kann. Dort ist für jedes Alter etwas dabei. Nicht verpassen sollte man allerdings die Show mit den Killerwalen die sehr beeindruckend ist. So etwas bekommt man normalerweise nur in den Freizeitparks in Orlando zu sehen. Aber in Miami gibt es dies auch und es ist sehr spektakulär welche Kunststücke die Orcas den Besucher vorführen. Allerdings empfehlen wir dort die hinteren Sitzplätze zu benutzen. Wenn man ganz vorne sitzt dann wird man mit hoher Wahrscheinlichkeit nassgespritzt. Aber bei den ganzjährig warmen Temperaturen in Florida ist dies kein Problem und die Kleidung ist dann wieder schnell trocken. Dann kann man sich noch eine Show mit Delfinen und Seelöwen anschauen. Weiterhin hat man dort auch die Möglichkeit einen Manatee zu sehen die normalerweise sehr scheu sind.

Eine Show im Miami Seaquarium
Eine Show im Miami Seaquarium
Ein Orca im Miami Seaquarium
Ein Orca im Miami Seaquarium

Was kostet dort ein Ticket

Eine sehr wichtige Frage ist sicherlich auch wieviel man für den Eintritt bezahlen muß. Erwachsene Personen bezahlen für ein Tagesticket 47,99 US-Dollar wobei die Florida Tax von sieben Prozent noch dazukommt. Etwas günstiger ist es für die Kinder zwischen 3 bis 9 Jahre. Diese bezahlen 38,99 US-Dollar und der Besuch für Kleinkinder ist kostenlos möglich. Wenn man eine Familie mit zwei Kindern ist dann kommen dort locker gleich 200 US-Dollar für den Besuch vom Miami Seaquarium zusammen. Das ist natürlich nicht ganz billig. Aber man geht dort sicherlich nur einmal im Urlaub hin und man wird viel Spaß haben. Als Besucher kann man noch viele weitere Tickets kaufen wie zum Beispiel wo man mit Delfinen schwimmen kann. Wenn man in Florida wohnt dann kostet der Eintritt nur 29,99 US-Dollar und für Touristen ist es teurer.

Öffnungszeiten

Die regulären Öffnungszeiten vom Miami Seaquarium sind von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Wenn man sich alle Shows und Ausstellungen anschauen möchte dann sollte man spätestens um 14:00 Uhr dort sein. Ansonsten kann es knapp werden und man sieht vielleicht gar nicht alles. Der letzte Einlass wo man überhaupt ein Ticket kaufen kann ist um 16:30 Uhr. Die Showzeiten können allerdings an manchen Tagen auch einmal anders sein. Wir empfehlen immer gleich früh am Morgen dort zu sein damit man auch etwas hat vom Besuch. Wenn man es etwas ruhiger haben möchte dann sollte man unter der Woche dorthin gehen. Am Wochenende muß man mit mehr Besuchern rechnen.

Der Eingang zum Miami Seaquarium
Der Eingang zum Miami Seaquarium
Die Flipper Show im Miami Seaquarium
Die Flipper Show im Miami Seaquarium

Adresse, Lage und Anfahrt

Das Miami Seaquarium ist über den Rickenbacker Causeway zu erreichen und die genaue Adresse ist 4400 Rickenbacker Causeway in Miami, FL 33149. Wenn man ein GPS Navigationsgerät hat dann sollte man dies dort eingeben damit man es leichter findet. Die Lage des Aquariums ist in der Biscayne Bay und wenn man dort weiterfährt dann ist man schon in Key Biscayne wo sehr viele reiche Menschen wohnen. Wichtig zu wissen ist das man für die Überfahrt dort eine Mautgebühr bezahlen muß. Entweder man benutzt dort den SunPass was sicherlich am einfachsten ist. Aber viele Touristen die einem Mietwagen haben nutzen diesen nicht. Diese haben dann die Möglichkeit Toll by Plate zu nutzen.

Das heißt dort wird das Kennzeichen vom Auto automatisch fotografiert und man fährt dort einfach durch. Bei der Rückgabe des Mietwagens bekommt man dann vom Anbieter noch mitgeteilt welche zusätzliche Gebühren man bezahlen muß. Die Entfernung von der Downtown Miami beträgt rund 5 Meilen und man ist in gut 10 bis 15 Minuten dort. Von Miami Beach ist es allerdings schon etwas weiter und die Entfernung beträgt rund 12 Meilen. Man benötigt für diese Strecke zwischen 25 und 30 Minuten.

Kann man dort Parken

Wie schon erwähnt fahren die meisten Touristen mit dem Mietwagen dorthin. Es gibt dort einen großen Parkplatz wo man diesen während des Besuchs vom Miami Seaquarium hinstellen kann. Allerdings ist dieser kostenpflichtig und man bezahlt dort für das Auto oder Motorrad 10 US-Dollar pro Tag. Es ist dann egal ob man dort den ganzen Tag bleibt oder nur eine Stunde. Die Parkgebühren sind immer die gleichen. Also sollte man diese Gebühren noch dazurechnen wenn man dort hinfahren möchte.

Panorama vom Aquarium
Panorama vom Aquarium

Essen und Trinken

Wenn man sich den ganzen Tag im Miami Seaquarium aufhält dann bekommt man sicherlich auch einmal Hunger oder Durst. Man findet dort einige Restaurants und Bars wo man von Pizza bis Burger alles bekommt. Man braucht dort also nichts mitzubringen und man bekommt viele unterschiedliche Gerichte. Bei einem Besuch von einem Restaurant sollte man allerdings das Trinkgeld nicht vergessen. Es ist nicht erlaubt das man dort Getränke oder Essen mit in das Aquarium bringt. Das ist allerdings bei allen bekannten Attraktionen in Florida so da diese natürlich auch noch etwas daran verdienen möchte.

Kann man dort mit Delfinen schwimmen

Da es im Miami Seaquarium sehr viele Delfine gibt hat man dort auch die Möglichkeit einmal mit Delfinen zu schwimmen. Für die Besucher ist dies immer ein Erlebnis das man natürlich nicht so schnell wieder vergisst. Wenn man dies machen möchte dann muß man sich aber vorher anmelden zu einem bestimmten Termin. Es ist nicht möglich das man dies spontan machen kann.

Gibt es dort Ermäßigungen beim Eintritt

Manchmal gibt es Aktionen wo man sogar kostenlos das Miami Seaquarium besuchen kann. Das ist zum Beispiel beim Muttertag so oder wenn man Geburtstag hat. Man sollte sich vorher deshalb genau erkundigen welche Angebote man nutzen kann. Aber meistens können Touristen nicht davon profitieren und man muß Einwohner von Florida sein.