Miami Haus kaufen

Hier gibt es Infos wenn man ein Haus in Miami kaufen möchte

Miami Haus kaufen
Miami Haus kaufen

Für viele Menschen ist es ein Traum in Miami ein Haus zu kaufen. Hier bekommt man viele Tipps wie man dies machen kann und was man dabei beachten muß.

Informationen zu Miami Haus kaufen

Wenn man zum ersten Mal im Sunshine State Florida Urlaub macht dann kommt man dort sehr schnell auf den Gedanken dort auch ein Haus zu kaufen. Man möchte natürlich auch an einem der schönsten Orte auf der ganzen Welt eine Immobilie besitzen. Aber leider ist dies nicht für jeden möglich und man muß auf jeden Fall das notwendige Kapital mitbringen. Das heißt man muß dort schon eine größere Summe investieren damit man auch eine schöne Immobilie hat auf die man Stolz sein kann. Weiterhin muß man auch immer beachten dass man über eine gültige Aufenthaltsgenehmigung in den USA verfügt. In diesem Beitrag bekommt man viele nützliche Informationen die man bestimmt gebrauchen kann. Wir empfehlen auf jeden Fall sich vor einem Hauskauf sehr genau zu informieren damit man sich später nicht darüber ärgert.

Gebäude auf Fisher Island
Gebäude auf Fisher Island

Was kostet eine Immobilie in Miami

Als erstes muß man sagen das es nicht sehr kompliziert ist in Miami ein Haus zu kaufen. Man hat dort eine sehr große Auswahl und man bekommt dort alles was man sich vorstellen kann. Als erstes muß man sich die Frage stellen wie viele man eigentlich ausgeben möchte, oder auch kann. Es ist möglich ein Apartment zu kaufen das vielleicht 200.000 US-Dollar kostet. Dann kann man auch eine Luxusvilla kaufen die mehrere Millionen US-Dollar kostet. Wir empfehlen sich zuerst immer einen Überblick zu verschaffen und am besten ist es wenn man schon lange in Florida Urlaub gemacht hat und dann kennt man sich bestimmt besser aus wie viel man dort ausgeben muß.

Natürlich sehr entscheidend ist immer die Lage und wenn man eine direkte Lage am Meer haben möchte in Miami Beach dann muß man mehr Geld ausgeben als in der Downtown. Weiterhin findet man dort auch viele private Inseln wie zum Beispiel Fisher Island oder auch Star Island. Dort hat nur Zutritt wer dort auch wohnt, oder eine Einladung vorweisen kann. In den USA ist es ganz normal das es eine Gated Community gibt die rund um die Uhr über eine Security verfügt. Wenn man sehr viel Geld auf dem Bankkonto hat dann möchte man auch sicher wohnen. Also gibt es vieles was man beachten muß bei einem Hauskauf.

An einen Deutschen Makler in Miami wenden

Wir empfehlen sich auf jeden Fall an einen Deutschen Makler in Miami zu wenden der sich auch vor Ort sehr gut auskennt. Man findet natürlich überall in der Stadt Immobilienmakler die sehr gerne eine Haus verkaufen möchten. Wenn man sich in der Heimatsprache Deutsch verständigen kann ist dies auf jeden Fall ein großer Vorteil. Besonders wenn man dann den Kaufvertrag unterschreiben muß dann ist man vielleicht mit der englischen Sprache überfordert. Weiterhin hat man bestimmt auch viele Fragen und in Deutsch ist dies dann deutlich einfacher was man sich vorstellen kann.

Eine Luxusvilla auf Star Island
Eine Luxusvilla auf Star Island
Star Island Miami
Star Island Miami

Laufenden Kosten sind oft sehr hoch

Auf jeden Fall sollte man sich auch über die laufenden Kosten einer Immobilie in Miami genau erkundigen. Das heißt man kauft dort nicht nur das Haus, sondern dieses verursacht auch laufende Kosten die bezahlt werden müssen. Wenn man zum Beispiel in Deutschland ist und das Haus für ein paar Monate im Jahre nutzt dann fallen dort auch Kosten an wenn man nicht da ist. Es muß zum Beispiel die Property Tax bezahlt werden. Dann kommen noch Kosten für Strom und Wasser hinzu. Man hat vielleicht auch noch eine Hausverwaltung die sich um die Immobile kümmert wenn man nicht da ist.

Wenn man ein Haus hat dann muß der Pool gereinigt werden und der Rasen gemäht werden. Das sind dann viele Kosten die man nicht unterschätzen sollte. Weiterhin gibt es auch viele Apartmentgebäude wo man eine monatliche Gebühr bezahlen muß die sich Community Fee nennt. Dort bezahlt man dann für die Sicherheit vom Wohnkomplex und für die Pflege der Außenanlage und noch vieles mehr. Es gibt dort viele Möglichkeiten, aber auf jeden Fall kommen immer Kosten auf einen zu.

Haus in Miami als Geldanlage nutzen

Ein sehr guter Tipp ist sicherlich ein Haus in Miami zu kaufen, oder bauen zu lassen und dann als Geldanlage zu nutzen. Man kann dann selber dort Urlaub machen und die restliche Jahreszeit an Touristen vermieten. Wenn dann die Immobilienpreise in Florida gerade hoch sind dann kann man diese wieder mit Gewinn verkaufen. Allerdings benötigt man dort eine sehr gute Immobilie und auch die Lage ist entscheidend.

Ein Condominium in Miami
Ein Condominium in Miami
Eine Luxusvilla in Miami
Eine Luxusvilla in Miami

Aufenthaltsgenehmigung ist auch sehr wichtig

Damit man überall im Haus bleiben kann benötigt man eine gültige Aufenthaltsgenehmigung für die USA. In der Regel reisen die meisten mit einem Touristenvisum in die USA ein. Übrigens hat dies eine Gültigkeit von maximal 90 Tagen. Wenn man aber Rentner ist dann möchte man sicherlich die meiste Zeit vom Jahr in der eigenen Immobilie in Miami verbringen wo das Klima immer sehr gut ist. Also kann es sein das die 90 Tage dann nicht mehr ausreichen wenn man der kalten Jahreszeit in Deutschland aus dem Weg gehen möchte. Somit benötigt man dann ein Visum und dort wäre dann ein B2-Visum genau das richtige. Man hat dort die Möglichkeit maximal 180 Tage in Miami zu bleiben. Allerdings muß man dann auch zu einer US-Botschaft in Deutschland gehen und dieses beantragen.

Lage sollte sehr gut

Wenn das Haus in Miami einmal wieder verkauft werden soll dann sollte dieses auf jeden Fall über eine gute Lage verfügen. Das heißt je besser die Lage ist desto mehr kann man verlangen und die Nachfrage ist auch größer. Allerdings muß man dann auch mehr Geld ausgeben für das Gründstück was man sich vorstellen kann. Wie schon erwähnt sollte man über genügend Kapital verfügen damit man sich diesen Traum erfüllen kann.

Unsere Meinung

Die Verlockung ist sehr groß dort ein Haus zu kaufen und das ist auch schnell passiert. Aber man sollte sich dies immer gut überlegen und nicht überstürzen. Weiterhin darf man die laufenden Kosten nicht unterschätzen. Man sollte auf jeden Fall einmal ausrechnen ob es sich lohnt, oder ob man lieber in einem Hotel übernachten sollte.