Port of Miami

Der größte Hafen in Florida ist der Port of Miami

Der Hafen Port of Miami
Der Hafen Port of Miami

Ein großer Seehafen in Miami ist der Port of Miami wo viele Containerschiffe und Kreuzfahrtschiffe anlegen. Hier erfährt man was man bei einer Kreuzfahrt beachten muß.

Informationen zum Port of Miami

Miami Ticketshop

Der größte Hafen von ganz Florida ist der Port of Miami und somit ist dieser sehr wichtig für den Sunshine State. Deshalb befindet sich dort auch einer der größten Kreuzfahrthäfen auf der ganzen Welt. Von dort aus kann man zum Beispiel eine Kreuzfahrt machen in die Karibik. Die größten Kreuzfahrtreedereien der Welt haben alle den Sitz in Miami. Über fünf Millionen Passagiere pro Jahr machen von dort aus eine Kreuzfahrt. In der Vergangenheit wurde der Hafen sehr stark ausgebaut und es können dort nun die größten Kreuzfahrtschiffe von der ganzen Welt dort anlegen wie die Symphony of the Seas von Royal Caribbean. In diesem Beitrag werden wir uns überwiegend auf die Kreuzfahrt beschränken da dort noch ein hoher Aufklärungsbedarf bei den Touristen besteht. Mittlerweile machen auch viele Touristen aus Deutschland von dort aus eine Kreuzfahrt.

Port of Miami und Skyline
Port of Miami und Skyline

Lage und Adresse

Als erstes sollte man natürlich wissen wo sich der Port of Miami überhaupt befindet. Wenn man über einen Mietwagen verfügt dann fährt man einfach in Richtung Bayside Marketplace. Zwischen der Open Air Shopping Mall und der American Airlines Arena befindet sich der Port Boulevard den man dann nutzen muß. Aber im Prinzip ist alles sehr gut angeschrieben und man kann den Hafen auch ohne GPS Navigationssystem finden. Wenn man zum ersten Mal dort ist und keine Ahnung hat dann sollte man sich mit dem Taxi dorthin fahren lassen.

Besonders wenn gerade viele Kreuzfahrtschiffe sich im Hafen befinden dann kommen tausende neue Passagiere und dort ist dann immer sehr viel los was man sich vorstellen kann. Wichtig zu wissen ist auch noch das man den Tunnel benutzen muß der im Jahr 2014 eröffnet wurde. Dieser hat eine Länge von 1,2 Kilometern und dann kommt man direkt zur Insel Dodge Island wo die Schiffe anlegen. Es gibt aber auch Sicherheitskontrollen da dort nicht jeder hineinfahren darf.

Ein Kreuzfahrtschiff im Port of Miami
Ein Kreuzfahrtschiff im Port of Miami
Port of Miami
Port of Miami

Transfer nutzen

Sicherlich kann man sich vorstellen dass bei einem Wechsel von den Passagieren sich dort tausende Menschen aufhalten. Es kommt immer darauf an wie viele Kreuzfahrtschiffe gerade im Port of Miami sind. An manchen Tagen können dies schon einmal bis zu acht Schiffe sein mit über 20.000 Passagieren. Somit ist dann dort das Parken auf jeden Fall ein Problem. Es gibt natürlich nicht so viele Parkplätze für die ganze Anzahl an Passagieren. Deshalb ist es immer sehr ratsam das man einen Transfer nutzt. Wenn man einen Mietwagen gebucht hat zum Beispiel bei Alamo dann kann man diesen am Miami International Airport einfach abgeben.

Von dort aus fährt dann ein kostenloser Shuttlebus zum Kreuzfahrthafen wo man dann aussteigen kann. Dieser fährt regelmäßig und man bekommt dort immer einen freien Platz. Wenn dann die Kreuzfahrt wieder zu Ende ist dann kann man diesen Shuttlebus wieder nutzen. Allerdings sollte man dann auch wieder einen Mietwagen reserviert haben. Denn die Fahrer möchten dann immer eine Buchungsbestätigung sehen. Ansonsten würde dort ja jeder kostenlos mitfahren und das geht leider nicht.

Gibt es dort Parkmöglichkeiten

Wie schon erwähnt ist das Parken in Port of Miami immer ein Problem. Aber wenn man trotzdem den Mietwagen dort parken möchte dann kann man dies machen. Wir empfehlen vorher immer diesen zu reservieren da diese immer gut belegt sind. Ansonsten kann es sein das man keinen bekommt und dann die Kreuzfahrt gleich startet. Somit ist man dann immer unter Zeitdruck und das möchte man im Urlaub sicherlich nicht haben. Man muß dort aber mindestens 22 US-Dollar pro Tag für den Parkplatz einkalkulieren. Wenn man dann eine Kreuzfahrt gebucht hat mit zehn Tagen dann bezahlt man dort nur für das Parken 222 US-Dollar. Somit wäre es dann sicherlich günstiger wenn man den Mietwagen vorher abgibt und danach wieder einen neuen nimmt.

Welche Reedereien bieten dort Kreuzfahrten an

In der Regel sind das die großen amerikanischen Kreuzfahrtgesellschaften wie Royal Caribbean International, Carnival Cruise Line und Norwegian Cruise Line. Diese sorgen auch immer für die meisten Schiffe im Port of Miami. Nun fragt man sich bestimmt ob auch Kreuzfahrtschiffe aus Deutschland dort anlegen. Die Antwort ist Ja und über die Wintermonate legt dort an manchen Tagen auch ein Schiff von Aida Cruises an. Allerdings nicht ganzjährig und nur an bestimmten Tagen. Wenn man eine Kreuzfahrt mit einer amerikanischen Reederei gebucht hat dann werden von dort aus ganzjährig Kreuzfahrten angeboten. Aber MSC Cruises hat mittlerweile auch ein Kreuzfahrtschiff ganzjährig in Miami stationiert. Somit haben Touristen dort die besten Möglichkeiten von dort aus eine Kreuzfahrt zu machen. Besonders über die Monate über den Winter ist dort immer sehr viel los und dort wird man dann auch die meisten Schiffe sehen.

Miami Kreuzfahrt
Miami Kreuzfahrt
Kreuzfahrt Miami
Kreuzfahrt Miami

Kreuzfahrtschiffe beobachten im Port of Miami

Auch wenn man keine Kreuzfahrt gebucht hat möchte man sicherlich einmal diese beim Auslaufen beobachten. Vom South Pointe Park hat man eine sehr gute Möglichkeit. Man setzt sich dort einfach gemütlich auf eine Parkbank und wartet bis die Schiffe vorbeifahren. Für Touristen die das zum ersten Mal sehen ist dies immer ein Erlebnis und man möchte dann sicherlich auch gleich mitfahren. In der Nähe gibt es auch Parkplätze wo man das Auto hinstellen kann. Aber am Wochenende ist dort immer sehr viel los und man wird dort keinen freien Parkplatz bekommen. Wir empfehlen dort immer frühzeitig dort zu sein und dann hat man immer bessere Chancen. Aber das Auslaufen der Kreuzfahrtschiffe möchten immer viele Urlauber sehen und man sollte sich vorher über die genauen Abfahrtszeiten informieren.

Kann man dort eine Rundfahrt machen

Ein Hafen ist immer sehr interessant und dann möchte man sicherlich so nah wie möglich an die Kreuzfahrtschiffe und Containerschiffe kommen. Vom Bayside Marketplace hat man die Möglichkeit eine Bootstour mit Island Queen Cruises zu machen. Dort fährt man an den gigantischen Schiffen vorbei und das ist schon beeindruckend. Dann wird man sehr schnell merken wie klein man dann eigentlich ist. Aber selbstverständlich darf man nicht zu nah an die Schiffe kommen. Der Besuch vom Port of Miami ist immer ein Erlebnis wenn man auch keine Kreuzfahrt macht. Wenn man besonders viele Schiffe sehen möchte dann sollte man am Wochenende dort hingehen.