Essen und Trinken

Hier gibt es Infos zum Essen und Trinken in Miami

Bier
Bier

Das Essen und Trinken ist im Miami Urlaub auch sehr wichtig. Hier erfährt man wie viel man ausgeben muß und wo es die besten Restaurants gibt. Als Tourist hat man eine große Auswahl.

Informationen zu Essen und Trinken in Miami

Als erstes sollte man erwähnen das Florida kein Pauschalreiseziel ist. Das heißt man bekommt dort kein All Inclusive in den Hotels oder Halbpension angeboten. Somit muß man dort immer auch die Nebenkosten einkalkulieren. In der Regel kennen die meisten Touristen es so zum Beispiel aus Ägypten oder der Türkei. Dort ist das Essen und Trinken immer dabei und bei den meisten Hotels sogar fast rund um die Uhr. Allerdings bekommt man so etwas in den USA nicht angeboten und das sollte man bei der Reiseplanung auf jeden Fall wissen. Weiterhin sollte man sich auch noch mit dem Thema Trinkgeld beschäftigen. Auf dieser Seite haben wir nun die wichtigsten Informationen zusammengefasst die man wissen sollte bei der Verpflegung. Aber dies ist kein Problem und man muß sich nur ein wenig umstellen als Tourist. Hier gilt das Motto „andere Länder, andere Sitten“.

Steak
Steak

In den Hotels ist keine Verpflegung dabei

Wie schon erwähnt bucht man in Miami nur die Übernachtung im Hotel. Das heißt dort sind keine zusätzlichen Leistungen inbegriffen wie zum Beispiel das Frühstück. Es gibt sicherlich ein paar Hotels in der Stadt wo ein „Continental Breakfast“ inklusive ist. Auf Deutsch nennt man dies dann „kontinentales Frühstück“ und es ist nichts besonderes. Dort handelt es sich meistens dann um einen Kaffee und vielleicht noch Brot mit Marmelade. Auf keinen Fall ist dies sehr umfangreich und es handelt sich hier um kein Frühstücksbuffet das man von vielen Hotels kennt.

Also muß das Frühstück dort zum Beispiel selber organisiert werden, oder man hat die Möglichkeit dies im Hotelrestaurant einzunehmen. Allerdings verlangen dann die meisten rund 20 US-Dollar pro Person und für Deutsche Verhältnisse ist dies sehr viel. Weiterhin ist dort auch kein Mittagessen oder Abendessen dabei. Besonders wenn man im Hotel essen gehen möchte muß man mit hohen Kosten rechnen. Wenn man Geld sparen möchte dann sollte man sich lieber ein Restaurant außerhalb vom Hotel suchen.

Muß man dort Trinkgeld geben

Wenn man ein schönes Restaurant in Miami gefunden hat dann sollte man auch nicht vergessen dort Trinkgeld zu geben. Für die meisten Touristen aus Deutschland ist dies immer sehr ungewohnt. Der Grund ist das man zwischen 15 bis 20 Prozent geben sollte. Ansonsten wird man sicherlich sehr schnell komisch angeschaut. Weiterhin wird man dann auch keinen guten Service im Restaurant bekommen. Wir empfehlen gleich ein paar US-Dollar der Bedienung zu geben. Dann wird diese besonders freundlich sein in der Hoffnung das man noch mehr bekommt. Das ist sicherlich ein großer Unterschied zu Deutschland und wenn man zum ersten Mall dort Urlaub macht muß man dies berücksichtigen.

Cocktail
Cocktail
Burger und Pommes
Burger und Pommes

Kann man dort auch Alkohol kaufen

Es ist möglich dass man auch Alkohol kaufen kann wie zum Beispiel ein Bier im Supermarkt. Für die meisten Urlauber gehört dies einfach zum Essen und Trinken dazu. Allerdings ist in den USA der Konsum von Alkohol streng geregelt, besonders in Florida. Man kann zum Beispiel in einem Supermarkt Bier kaufen und das ist kein Problem. Aber nicht komplette Kisten, sondern meistens sind das nur Dosen. Bei der Bezahlung muß man dann meistens dann die ID Card ( Ausweis ) vorzeigen wenn man auch schon zum Beispiel 30 Jahre alt ist.

Der Konsum von Alkohol ist dort erst ab 21 Jahre möglich. Die Mitarbeiter im Supermarkt sind angewiesen dies immer zu kontrollieren. Egal welches Alter man dann auch hat. Man sollte deshalb immer einen Ausweis im Geldbeutel dabei haben. Wenn man aber Spirituosen kaufen möchte wie Schnaps dann bekommt man diesen nicht im Supermarkt. Dort muß man dann einfach in einen Liquor Store gehen der sich meistens direkt daneben befindet.

Was sollte man dort Essen und Trinken

Besonders die amerikanische Küche ist sehr „fetthaltig“. Man wird dies natürlich sehr schnell erkennen da viele Menschen dort übergewichtig sind. Man findet überall Fast Food Ketten wo man von Burger, Pizza bis Steak dort alles bekommt. Bei vielen braucht man mittlerweile nicht mehr aus dem Auto aussteigen und kann sogar sitzen bleiben. Aber als Tourist sollte man dann doch lieber in das Restaurant gehen. Aber die Burger sollte man auf jeden Fall einmal probieren da diese deutlich besser sind. Weiterhin bekommt man dort auch gute Steaks und das können die Amerikaner. Bei der Pizza ist es so dass diese ähnlich ist nur das man dort andere Variationen bekommt.

Ocean Drive in Miami Beach
Ocean Drive in Miami Beach
Restaurants in der Lincoln Road
Restaurants in der Lincoln Road

Wait to be Seated und Eiswürfel

Ein wesentlicher Unterschied zu einem Deutschen und Amerikanischen Restaurant ist das man sich dort nicht einfach an einen Tisch setzt. Dort gilt das Motto „Wait to be Seated“ und das heißt man muß warten am Eingang bis die Bedienung kommt. Dann bekommt man einen Tisch zugewiesen. Weiterhin auch für viele Touristen aus Deutschland etwas ungewöhnlich ist der hohe Konsum von Eiswürfeln. Wenn man ein Softgetränk bestellt in einem Restaurant dann wird man dort auch viele Eiswürfel finden. Viele möchten dies dann nicht haben und dann sollte man dies gleich der Bedienung mitteilen.

Gibt es Deutsche Restaurants und Lebensmittel

In Miami findet man auch Restaurants aus Deutschland wo man ein Schnitzel mit Pommes bekommt. Man braucht sich beim Essen und Trinken also nicht unbedingt umstellen wenn man dies lieber mag. Aber der Unterschied ist das man dort deutlich mehr bezahlen muß wie zu Hause. Das gleiche gilt wenn man zum Beispiel ein „kühles Weißier“ trinken möchte. Man bezahlt dort locker 10 US-Dollar für ein Weizenbier von einer Deutschen Marke. Ob man dies dann im Florida Urlaub braucht muß jeder selber für sich entscheiden. Im Supermarkt kann man auch Deutsche Lebensmittel kaufen. Aber da diese importiert werden müssen bezahlt man dort auch einen Aufpreis.

Wo findet man gute Restaurants

Wenn man auf der Suche nach einem guten Restaurant ist dann findet man diese am Ocean Drive und in der Lincoln Road. Aber da sich dort auch viele Touristen bummeln bezahlt man für eine ganz normale Pizza schon einmal 20 US-Dollar. Das ist dann deutlich mehr wie man das von zu Hause gewohnt ist. Wenn man günstig essen möchte sollte man einen Food Court besuchen wie zum Beispiel der Dolphin Mall. Also ist das Essen und Trinken in Miami kein Problem, nur das man vielleicht etwas mehr bezahlen muß.