Trockenzeit in Miami

Die Trockenzeit in Miami ist von November bis April

Miami Trockenzeit
Miami Trockenzeit

Die Trockenzeit in Miami ist von November bis April wo man kaum noch Regen hat mit sehr milden Temperaturen. Weiterhin ist dies auch die beste Reisezeit wo dann viele Snowbirds aus dem Norden der USA in den Süden kommen.

Informationen zur Trockenzeit in Miami

Bei der Reiseplanung in den Sunshine State Florida spielt natürlich auch das Wetter eine sehr wichtige Rolle. Wenn man Urlaub macht dann möchte man natürlich auch viel Sonnenschein haben. Grundsätzlich ist Miami ein Ganzjahresreiseziel und man kann dort von Januar bis Dezember Urlaub machen. Aber es gibt doch einige Unterschiede die man berücksichtigen muß. Das heißt es gibt zum Beispiel eine Trockenzeit in Miami wo kaum noch Regen fällt und dafür die Temperaturen sehr mild sind.

Weiterhin gibt es Monate wo es feucht und warm ist und das ist dann die Regenzeit. Dann sollte man auch noch berücksichtigen das tropische Stürme dort auftreten können wie zum Beispiel ein Hurrikan. Also sollte man sich vorher deshalb genau erkundigen welche Reisezeit nun besser geeignet ist und welche nicht. In diesem Beitrag erfährt man nun alles über die beliebtesten Monate in Miami. Nach unserer Meinung sollte man sich unbedingt vorher über das Klima informieren. Es gibt immer wieder Touristen die sich kaum auf das Reiseziel vorbereiten und danach vielleicht enttäuscht sind.

Blick auf die Miami Skyline
Blick auf die Miami Skyline

Wann genau ist die Trockenzeit in Miami

Wie schon erwähnt findet die Trockenzeit in Miami zwischen November bis April statt. Das heißt es hört dann auf zu regnen an jedem Tag und danach ist es sehr trocken. Aber das heißt natürlich nicht dass in diesen Monaten kein Regen fällt. Dieser kann natürlich auch einmal vorkommen und der Unterschied ist das es dann vielleicht eine Stunde am Tag regnet und dann wieder aufhört. Während der Regenzeit muß man mit häufigen Regenschauern mehrmals am Tag rechnen. Bei der Trockenzeit ist dies nicht so und die Temperaturen sind sehr mild. Man hat dann eine Tagestemperatur von 25 bis 30 Grad und bei Nacht kühlen diese dann auch stärker ab als in den Monaten im Sommer.

Aber es kann durchaus auch einmal eine Kaltfront kommen und die kältesten Monate in Miami sind der Januar und Februar. Wenn man Pech hat dann kann die Tagestemperatur auch einmal nur 15 Grad betragen. Das ist dort auch schon öfters vorgekommen und bei Nacht gehen diese dann auch fast zum Gefrierpunkt herunter. In der Regel ist dies aber eher selten, kann aber vorkommen. Wenn dies der Fall ist dann hat man vielleicht drei bis vier Tage wo das Wetter nicht ganz so gut ist. Aber danach scheint wieder schnell die Sonne und es wird wärmer.

Miami Sonnenaufgang
Miami Sonnenaufgang
Baden im Meer
Baden im Meer

Vorteile und Nachteile

Als erstes ist der wichtigste Vorteil dass es kaum noch regnet in Miami. Die normalen Tagestemperaturen sind sehr mild. Aber es kann wie schon erwähnt auch einmal eine Kaltfront kommen. Touristen die es lieber wärmer mögen sollten sich für die Sommermonate entscheiden. Während den Wintermonaten kann es sein das man im Meer nicht mehr baden kann da es zu kalt ist. Bei den Hotels ist es so dass die Pools beheizt werden. Weiterhin kommen zwischen November bis April auch die meisten Touristen in die Stadt. Das heißt dort ist dann Hochsaison und man bezahlt für eine Übernachtung auch deutlich mehr. Für den Flug zum Miami International Airport muß man auch deutlich mehr bezahlen.

Wenn man Geld sparen möchte und es wärmer haben möchte dann ist der Sommer die richtige Reisezeit. Aber man muß dann auch mit mehr Regen rechnen und die Luftfeuchtigkeit ist höher. Ein weiterer Vorteil während der Trockenzeit in Miami ist das es keinen Hurrikan mehr gibt. Besonders im Sommer heizt sich das Meer immer stark auf und dann können tropische Stürme auftreten. In der Regel bilden diese sich in der Karibik und dann können diese sogar bis Miami ziehen. Wenn man Pech hat und gerade ein Hurrikan ist dann kann man sich auf eine komplette schlechte Urlaubswoche einstellen.

Beste Reisezeit um Sehenswürdigkeiten anzuschauen

Die Trockenzeit in Miami ist auch eine sehr gute Reisezeit um die Miami Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Es ist dann nicht mehr ganz so heiß und dann lohnt sich auch ein Besuch vom Miami Seaquarium. Weiterhin auch sehr beliebt ist der Zoo Miami und der Monkey Jungle. Man kann dann sehr vieles im Freien machen und braucht keine Angst zu haben das es zu regnen beginnt. Weiterhin sind die Monate über den Winter auch sehr beliebt um Golf zu spielen. Man findet rund um Miami zahlreiche wunderschöne Golfplätze. Man muß wissen dass in Florida Golf eine der wichtigsten und beliebtesten Sportarten ist. Also hat die Trockenzeit zahlreiche Vorteile die man während der Regenzeit nicht hat.

Bal Harbour Florida
Bal Harbour Florida
Cabana
Cabana

Wie kalt kann es währen der Trockenzeit in Miami werden

Normalerweise kann man immer um die 25 Grad erwarten mit viel Sonnenschein. Aber wenn es im Norden der USA stark schneit dann kann sich dies auch in Miami auswirken. Das heißt die Kälte kommt dann bis in den Süden nach Florida und dann kühlen sich die Temperaturen auch deutlich ab für ein Tage. Wie schon erwähnt kann es unter Tags dann auch nur einmal 15 Grad haben. Aber dann ist es ganz klar und man hat kaum Wolken mit viel Sonnenschein. Normalerweise dauert dies dann nur ein paar Tage und dann hat sich das Wetter wieder normalisiert. So etwas kann aber während der Trockenzeit in Miami immer wieder vorkommen.

Es gibt keinen Hurrikan mehr

Sicherlich ein großer Vorteil ist das es während der Trockenzeit in Miami keinen Hurrikan mehr gibt. Besonders wenn man eine Kreuzfahrt in die Karibik gebucht hat vom Port of Miami aus ist dies sehr wichtig. Man möchte ja in keinen Hurrikan geraten und die Route vom Kreuzfahrtschiff kann sich dann ändern.

Unsere Meinung

Wenn man zum ersten Mal in Miami Urlaub machen möchte dann sollte man sich für die Trockenzeit in Miami entscheiden. Man bezahlt dort zwar etwas mehr Geld für die Reise, hat aber dann bestimmt super Wetter. Nach unserer Meinung sollte man sich dann für die Monate März bis Mai entscheiden wo die Temperaturen auch höher sind.