Coconut Grove

Ein schönes Stadtviertel in Miami ist Coconut Grove

Coconut Grove
Coconut Grove

Ein beliebtes Stadtviertel von Miami ist Coconut Grove wo es viele schöne Marinas gibt. Weiterhin hat man dort als Tourist ein karibisches Flair und so stellt man sich wahrscheinlich den Urlaub vor.

Informationen zu Coconut Grove

Miami Ticketshop

In Miami gibt es natürlich viele schöne Viertel wo man als Tourist hingehen kann. Nicht verpassen sollte man Coconut Grove zu besuchen wo es einige interessante Sehenswürdigkeiten gibt. Ein Highlight ist sicherlich das Vizcaya Museum and Gardens vom ehemaligen Industriellen James Deering. Denn dieser wusste auch wo es schön ist und nutzte die Villa als Winterresidenz. Dann kann man sich dort noch das Open Air Shopping Center CocoWalk anschauen. Es lohnt sich auch einmal dieses Stadtviertel von Miami kennenzulernen wo es einiges zu entdecken gibt für Besucher. Man findet dort besonders viele denkmalgeschützte Gebäude und man könnte meinen das dort die Zeit stehengeblieben ist. Aber das ist auch einmal interessant und man fühlt sich wie in eine andere Zeit versetzt im sonst sehr modernen Miami mit vielen Wolkenkratzern.

Eine Marina in Coconut Grove
Eine Marina in Coconut Grove
Grove at Grand Bay
Grove at Grand Bay

Geschäfte und Restaurants

Man findet in Coconut Grove viele Restaurants und Geschäfte wo man bummeln gehen kann. Auch wenn man den Tag ausklingen lassen möchte findet man dort immer gute Bars. Sehr interessant ist es für Touristen auch einmal das Coconut Grove Arts Festival zu besuchen. Es ist also immer etwas geboten in diesem Stadtviertel. Man findet dort im Prinzip für jeden Geschmack etwas. Wenn man aber ein Restaurant oder eine Bar besucht dann sollte man es auf jeden Fall nicht versäumen das Trinkgeld zu geben. In den Geschäften gelten Festpreise und man kann dort in der Regel nicht verhandeln. Von Fast Food Restaurants bis zur gehobenen Küche findet man dort alles. Man kann dort also von günstig bis teuer essen oder auch einkaufen gehen.

Was sind dort die Attraktionen

Sicherlich stellt man sich die Frage was man eigentlich in Coconut Grove anschauen kann. Das beste ist sicherlich das Vizcaya Museum and Gardens. Auch sehr schön ist der The Barnacle Historic State Park. Wenn man einmal ein tolles Fotomotiv sucht dann ist das The Cruz Builing zu empfehlen. Dort werden auch gerne Hochzeitfotos gemacht. Für Shopping ist der CocoWalk ein Highlight und natürlich die Marinas wo man die Yachten der Reichen und Schönen sehen kann. Touristen haben dort auch die Möglichkeit ein Boot zu mieten oder zu chartern für ein paar Stunden oder den ganzen Tag. Es gibt also einige Möglichkeiten die man dort machen kann und es wird sicherlich nicht langweilig werden.

Coconut Grove Marina
Coconut Grove Marina

Lage, Anfahrt und Adresse

Am besten ist Coconut Grove zu erreichen wenn man zum Einkaufszentrum CocoWalk fährt mit dem Auto. Denn dieses möchte man sicherlich auch anschauen und dort kann man dann Parken. Man gibt dann einfach die Adresse 3015 Grand Ave in Coconut Grove, FL 33133 ein und dann wird man das Stadtviertel sehr leicht finden. Es gibt rund 850 Parkplätze wo man den Mietwagen sicher parken. Natürlich ist dieser gebührenpflichtig und man muß etwas dafür bezahlen.

Aber wir empfehlen auf keinen Fall irgendwo zu Parken wo man der Meinung ist das man dort etwas einsparen kann. Denn in Miami wird gerne abgeschleppt und viele warten nur darauf das die Touristen dort Parken wo es nicht erlaubt ist. Wenn man Pech hat dann ist das Auto bei der Rückkehr schon weg und man muß es dann wieder zurückholen für ein paar hundert US-Dollar. Somit ist es besser lieber ein paar Dollar für das Parken auszugeben und man sollte nicht an der falschen Stelle sparen.

Coconut Grove Trolley nutzen

Eine sehr gute Möglichkeit das Stadtviertel Coconut Grove zu erkunden ist mit dem Coconut Grove Trolley. So etwas findet man überall in Florida und das ist eine Art Touristenbus. In größeren Städten nennt man das auch Hop On Hop Off Bus. Das heißt es gibt zahlreiche Haltestellen wo man dann beliebig oft ein- und aussteigen kann. Man muß nur zu einer Haltestelle gehen und dort hält dann der Bus. Wenn man möchte dann steigt man dort ein und dieser fährt weiter zur nächsten Attraktion. Das ist für Touristen natürlich sehr praktisch und es ist nicht möglich alles zu Fuß abzulaufen. Das Stadtviertel ist dann einfach zu groß und man sollte dann lieber auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen. Weiterhin ist es auch möglich das Taxi zu nutzen.

Einkaufszentrum CocoWalk

Touristen sind natürlich immer an Shopping interessiert im Urlaub. In Coconut Grove gibt es eine schöne Open Air Shopping Mall die sich CocoWalk nennt. Im Prinzip ist diese vergleichbar mit dem Bayside Marketplace. Dort kann man im Freien bummeln gehen und die Geschäfte und Restaurants befinden sich nicht in einer klimatisierten Shopping Mall. Denn bei den ganzjährig warmen Temperaturen in Miami kann man auch noch am Abend im Freien sitzen. Man findet dort unterschiedliche Geschäfte und auch Restaurants auf drei verschiedenen Ebenen. Weiterhin auch noch ein großes Kino wenn man sich die neuesten Filme anschauen möchte.

Miami Coconut Grove
Miami Coconut Grove
Panorama vom der Villa Vizcaya
Panorama vom der Villa Vizcaya

Gibt es dort auch Hotels

Es ist auch möglich in Coconut Grove zu übernachten und man findet dort Hotels in jeder Preisklasse. Von Touristenhotel bis zum Luxushotel ist dort alles möglich. Das beste ist sicherlich das The Ritz Carlton Coconut Grove mit einem fünf Sterne Standard. Aber es gibt auch Hotels die etwas preisgünstiger sind. Von dort aus hat man auch eine gute Möglichkeit die Metropole Miami zu erkunden. Allerdings benötigt man dort einen Mietwagen und man ist schnell auf der Autobahn wo man sich schnell fortbewegen kann.

Entfernung zur Downtown Miami

Das Stadtviertel befindet sich südlich von der Downtown Miami und die Entfernung beträgt rund 6,5 Meilen. Man benötigt für diese Strecke rund 25 bis 30 Minuten je nach Verkehrslage. Am besten ist es wenn man den Interstate I-95 South und US-1 South benutzt. Dann ist man mit dem Auto schnell in Coconut Grove. Wenn man möchte kann man dort übernachten oder im Stadtzentrum der Downtown. Bei der Auswahl eines Hotels in Miami sollte man nicht nur auf den Preis schauen, sondern auch auf die Lage und was man von dort aus erreichen kann.

Lohnt sich dort ein Besuch

Auf jeden Fall ist es für Touristen interessant dort vorbeizuschauen. Das Feeling ist dort ganz anders wie in der modernen Downtown. Alles ist dort grün mit vielen historischen Gebäuden. Für das Auge ist dies immer sehr schön und man könnte fast meinen man befindet sich in der Karibik. Das älteste Haus ist dort übrigens 110 Jahre alt und es ist das Barnacle House. Aber man findet dort zwischenzeitlich auch moderne Gebäude wie Grove at Grand Bay.