Everglades Nationalpark

Das größte Sumpfgebiet in Florida ist der Everglades Nationalpark

Everglades Nationalpark
Everglades Nationalpark

Ein beliebtes Ausflugsziel in Florida ist natürlich der Everglades Nationalpark. Hier bekommt man nützliche Tipps wenn man dort einmal hinfahren möchte. Von Miami aus ist dieser schnell zu erreichen.

Informationen zum Everglades Nationalpark

Miami Ticketshop

Bestimmt hat man auch schon einmal etwas vom Everglades Nationalpark gehört. Das ist das große Sumpfgebiet in Florida wo viele Tiere wie Alligatoren, Waschbären und Schlangen leben. Für Touristen ist es möglich diese beeindruckende Landschaft zu besichtigen. Sicherlich gehört der Everglades Nationalpark zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Sunshine State den man einmal gesehen haben muß. Ansonsten hat man etwas verpasst und die Natur ist dort atemberaubend. Viele Touristen sind dann immer erstaunt da Florida nicht nur aus Palmen und Strand besteht. Wenn man sich den Nationalpark einmal anschauen möchte dann haben wir hier die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Der Everglades Nationalpark in Florida
Der Everglades Nationalpark in Florida

Daten und Fakten

Zuerst sollte man sich einmal über die beeindruckenden Daten vom Everglades Nationalpark informieren. Dieser befindet sich ganz im Süden von Florida und hat eine Fläche von fast 6.000 Quadratkilometern. Also ist dieser sehr groß und die Gründung war am 6. Dezember 1947. Der wichtigste Ort dort ist Homestead wo sich auch der Haupteingang befindet. Man findet dort ein großes Besucherzentrum und das ist auch die wichtigste Anlaufstelle von Touristen. Pro Jahr hat der Nationalpark rund 600.000 Besucher und es ist der drittgrößte in den USA. Besonders wenn man sich für Natur und Tiere interessiert dann ist man dort genau richtig. Interessant ist sicherlich das die höchste Erhebung nur 2,40 Meter hoch ist. In der Regel ist das meiste Sumpfgebiet und nur wenige Zentimeter tief. Dort leben natürlich viele Tierarten wie Alligatoren und als Tourist sollte man dort nur mit einer Führung dorthin gehen da es gefährlich sein kann.

Adresse und Besucherzentrum

Vor einem Besuch des Everglades Nationalpark sollte man sich genau informieren wo dieser sich überhaupt befindet. Wie schon erwähnt ganz im Süden der USA und er beginnt beim Lake Okeechobee im Norden. Wir empfehlen Touristen immer nach Homestead zu fahren wo sich das größte Besucherzentrum The Ernest F. Coe Visitor Center befindet. Am besten gibt man die Adresse 40001 State Road 9336, Homestead, FL 33034 in das GPS Navigationsgerät ein. Von Miami aus beträgt die Entfernung rund 47 Meilen ( 75 Kilometer ) südwestlich und man ist in gut 1 Stunde, 15 Minuten dort. Es ist auch ein schönes Ausflugsziel was man machen kann an einem Nachmittag. Aber es gibt noch mehrere Besucherzentren die man nutzen kann.

Übrigens ist das Shark Valley Visitor Center von Miami aus in nur 1 Stunde zu erreichen. Die Entfernung beträgt 39 Meilen ( 62 Kilometer ) und das ist etwas nähers. Übrigens ist die Adresse dort 36000 SW 8th Street Miami, FL 33194 wenn man lieber dorthin fahren möchte. Dann gibt es noch den The Gulf Coast Visitor Center in Everglades City. Die genaue Adresse ist hier 815 Oyster Bar Lane, Everglades City, FL 34139. Das südlichste Besucherzentrum ist der The Flamingo Visitor Center bei der Adresse 1 Flamingo Lodge Highway, Flamingo, FL 33034. Also gibt es sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten wie man den Nationalpark erreichen kann. Wenn man zum ersten Mal dort ist sollte man allerdings immer nach Homestead fahren.

Shark Valley Visitor Center
Shark Valley Visitor Center
Air Boat Tour
Air Boat Tour

Eintritt für den Everglades Nationalpark

Damit man überhaupt den Everglades Nationalpark besichtigen kann muß man Eintritt bezahlen. Für den Mietwagen bezahlt man dort 30 US-Dollar für sieben Tage. Wenn man aber nur Fußgänger ist oder mit dem Fahrrad unterwegs ist dann bezahlt man nur 15 US-Dollar. Weiterhin hat man noch die Möglichkeit den Park mit dem Motorrad zu erkunden wo die Eintrittsgebühr 25 US-Dollar beträgt. Wenn man eine Familie ist mit zwei Kindern dann bezahlt man dann nur 30 US-Dollar und das ist sehr günstig.

Air Boat Tour machen und sonstige Aktivitäten

Sehr beliebt bei Touristen ist immer eine Air Boat Tour zu machen. Dort fährt man dann mit einem propellergetriebenen Wasserfahrzeug durch das Sumpfgebiet mit hoher Geschwindigkeit. Auf jeden Fall macht dies sehr viel Spaß und man wird vieles sehen. Weiterhin hat man dort auch die Möglichkeit Fotos zu machen. Es gibt viele Anbieter wo man eine solche Tour machen kann. Dann gibt es natürlich noch viele weitere Aktivitäten die man im Everglades Nationalpark machen kann. Viele Besucher sind dort auch mit einem Fahrrad oder Kayak unterwegs. Auch für Ornithologen ist der Park zu empfehlen für die Vogelbeobachtung. Eine beliebte Freizeitbeschäftigung in Florida ist auch das Fischen.

Camping und Hotels wo man übernachten kann

In Long Pine Key und Flamingo gibt es Campingplätze wo man übernachten kann. Das ist sicherlich auch eine sehr interessante Möglichkeit den Everglades Nationalpark zu erkunden. Wenn man ein großes Wohnmobil hat dann kann man dieses dort parken. Aber auch wenn man nur ein kleines Zelt hat ist dies kein Problem. Hotels direkt im Nationalpark gib es keine und man könnte dann in Homestead übernachten. Aber von Miami aus ist man in gut einer Autostunde auch dort und man braucht nicht unbedingt in einem Hotel dort übernachten. Wenn man dies aber machen möchte dann ist dies möglich.

Everglades Alligator Farm
Everglades Alligator Farm
Florida Everglades Nationalpark
Florida Everglades Nationalpark

Ist der Everglades Nationalpark gefährlich für Touristen

Wie schon erwähnt leben dort sehr viele Tiere die für Menschen auch gefährlich sein können. Deshalb empfehlen wir immer nur geführte Touren zu machen und nicht auf eigene Faust. Die Park Ranger kennen sich dort sehr gut aus und wissen genau wo man hingehen kann und wo nicht. Für Erstbesucher ist sicherlich eine Air Boat Tour immer zu empfehlen wo normalerweise nichts passieren kann. Im Sumpfgebiet leben natürlich viele Alligatoren und man darf auf keinen Fall dieses betreten.

Achtung vor Mücken

Sehr wichtig ist auch immer das man sich vor dem Besuch des Everglades Nationalpark ausreichend mit einem Mückenspray einsprüht. Es gibt immer wieder viele Touristen die das unterschätzen und dann am Abend merken dass diese voller Insektenstiche sind. Das möchte man sicherlich nicht haben im Florida Urlaub. Weiterhin dient dies auch zur Sicherheit da dort auch schon der Zika Virus aufgetreten ist und dieser für Menschen gefährlich sein kann. Aber wenn man sich ausreichend schützt dann wird man dort auch keine Probleme bekommen. Besonders im Süden von Florida leben auch viele Mücken und diese fühlen sich in einem Sumpfgebiet sehr wohl. Einen Mückenspray kann man auch in einem Supermarkt in Miami kaufen.