Miami Wassertemperatur

Hier erfährt man die Miami Wassertemperatur in welchem Monat ist

Der Strand vom South Beach
Der Strand vom South Beach

Für einen Badeurlaub ist die Miami Wassertemperatur ganzjährig warm. Aber es gibt Monate wo es etwas wärmer, oder auch kühler ist. Besonders bei der Reiseplanung sollte man dies berücksichtigen.

Informationen zur Miami Wassertemperatur

Viele Touristen stellen sich das Reiseziel Miami in Florida so vor das dort immer die Sonne scheint und es warm ist. In der Regel ist dies auch so, aber wie schon erwähnt gibt es feuchte und warme Monate im Sommer und die milden und trockenen Monate im Winter. Somit ist dort die Miami Wassertemperatur auch etwas anders und diese unterscheidet sich dann sehr stark. Es kommt immer darauf an ob man dort einen Badeurlaub verbringen möchte oder nicht. Dann möchte man auch sicherlich warme Temperaturen im Meer haben und nicht frieren müssen. Weiterhin muß man wissen das viele Pools über den Winter dort beheizt werden da dies dann doch einfach zu kalt sind um zu schwimmen. Aber mit welchen Temperaturen in welchem Monat man rechnen kann werden wir hier einmal erklären.

Panorama vom South Beach Strand
Panorama vom South Beach Strand

Januar

Der Monat Januar gehört zu den eher kühleren Monaten wo dann die Miami Wassertemperatur auch nicht ganz so warm ist. Aber dennoch gibt es viele Urlauber denen das überhaupt nichts ausmacht. In der Regel möchten es die meisten aber schon angenehm warm und wenn man aus dem Wasser kommt dann sollte man nicht frieren müssen. Wie schon erwähnt werden die Pools in den Hotels dann auch beheizt.

Wassertemperatur:
Min. 20 °C
Max. 24 °C

Februar

Sehr ähnliche Temperaturen hat man im Februar und dort ändert sich kaum etwas. Aber die Temperaturen sind natürlich sehr mild wo man mit viel Sonnenschein rechnen kann. Es regnet dann kaum noch und für eine Reise ist dies perfekt. Aber für das Baden im Meer ist es dann vielleicht immer noch zu kühl. Im Prinzip muß dies ja jeder selber für sich entscheiden.

Wassertemperatur:
Min. 21 °C
Max. 24 °C

März

So langsam steigen dann im Sunshine State Florida wieder die Temperaturen an. Dadurch wird die Miami Wassertemperatur auch wärmer. Für einen Urlaub ist dies sicherlich die beste Reisezeit für Miami. Aber der Nachteil ist das man mehr Geld für die Reise ausgeben muß. Denn dann ist auch Hochsaison in diesem Bundesstaat.

Wassertemperatur:
Min. 22 °C
Max. 25 °C

April

Auch noch ein sehr guter Reisemonat ist der April wo besonders viele Touristen aus Deutschland dort Urlaub machen. Weiterhin sind auch viele Amerikaner aus dem Norden in Miami und zahlreiche Snowbirds. Die Miami Wassertemperatur ist dann bestens und es ist nicht zu warm oder kalt.

Wassertemperatur:
Min. 23 °C
Max. 26 °C

Mai

Der Höhepunkt ist dann sicherlich der Monat Mai wo man dann angenehme Tagestemperaturen hat und es kaum regnet. Somit ist die Miami Wassertemperatur auch ideal für einen Badeurlaub. Weiterhin brauchen die Pools dann auch nicht mehr beheizt werden da dies durch die Sonne geschieht.

Wassertemperatur:
Min. 25 °C
Max. 28 °C

Juni

Nun wird das Wasser im Meer und auch im Pool ständig wärmer. Somit ist dies schon für viele Touristen zu warm da man sich nicht mehr erfrischen kann. Dann beginnt auch schon wieder die Regenzeit in Miami und man muß mit kurzen Regenschauern unter Tags rechnen.

Wassertemperatur:
Min. 27 °C
Max. 30 °C

Juli

Wenn man einen Badeurlaub verbringen möchte mit einem warmen Hotelpool dann sollte man sich für diesen Monat entscheiden. Weiterhin muß man dann sicherlich auch nicht frieren wenn man aus dem Wasser kommt. Viele trocknen sich dann nicht ab und dann ist dies sehr praktisch.

Wassertemperatur:
Min. 29 °C
Max. 31 °C

August

Etwas ähnlich ist die Miami Wassertemperatur wie im vorigen Monat. Man hat immer noch hohe Temperaturen und viele Hotels kühlen dann auch die Pools. Die Luftfeuchtigkeit ist dann auch sehr hoch wo man dann ständig schwitzen muß. Aber vom Meer gibt es immer eine erfrischende Brise was sehr angenehm ist.

Wassertemperatur:
Min. 28 °C
Max. 30 °C

September

Nun sinken so langsam die Temperaturen wieder in Miami. Aber von kalt kann man dort noch nicht sprechen und es ist immer noch eine gute Reisezeit für einen Urlaub zum Baden. Der Nachteil ist auch immer das sich dann wieder ein Hurrikan bilden kann. Ein solcher Tropensturm kann dann für viel Regen und Sturm sorgen.

Wassertemperatur:
Min. 27 °C
Max. 29 °C

Oktober

Der Vorteil in diesem Monat ist sicherlich das es zu Hause schon deutlich kühler ist, aber in Florida immer noch angenehm warm. Wenn man dann nochmals Sonne tanken möchte dann sollte man sich für diesen Reisemonat entscheiden. Allerdings steigen schon wieder die Übernachtungspreise in den Hotels an.

Wassertemperatur:
Min. 26 °C
Max. 28 °C

November

Besonders im Monat November kann es schon einmal sein das es einige kühlere Tage gibt. Das heißt diese können dann auch einmal unter die 20 Grad Marke fallen. Somit ist dann die Miami Wassertemperatur auch kühler und man kann wahrscheinlich dann nicht mehr baden.

Wassertemperatur:
Min. 23 °C
Max. 25 °C

Dezember

Zu den kühlsten Monaten im Jahr gehört natürlich auch der Dezember. Für einen Badeurlaub ist es dann wahrscheinlich zu kalt. Aber die Hotels beheizen dann schon wieder die Pools und man kann diese trotzdem nutzen. Wenn man aber aus dem Wasser kommt dann kann es sein das man etwas friert.

Wassertemperatur:
Min. 21 °C
Max. 23 °C

South Beach
South Beach
Miami Beach Welcome
Miami Beach Welcome

Welche Miami Wassertemperatur ist am besten geeignet

Im Prinzip muß dies jeder selber entscheiden und es gibt Monate wo dann das Wasser um die 30 Grad hat. Aber es gibt auch Monate wo es dann vielleicht nur 20 Grad hat. Somit ist dies dann ein großer Temperaturunterschied. Es gibt Urlauber die es angenehm warm mögen, oder andere möchten sich dann erfrischen. Somit gibt es dort für jeden die passende Temperatur die er sich gerne wünscht.

Wie warm ist das Wasser über den Winter

Eine der beliebtesten Reisezeiten für Miami sind die Wintermonate. Denn die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt dort 26 Grad Celsius. Allerdings ist dies dann die Lufttemperatur und das Wasser ist dann nicht ganz so warm. Weiterhin muß man auch immer Glück haben mit dem Wetter in Miami. Damit man immer baden kann beheizen die Hotels dann den Pool wo es dann immer zwischen 25 bis 30 Grad hat. Im Meer ist es dann wahrscheinlich zu kalt.