Miami Hotels

Hier gibt es viele Informationen und Tipps zu den Hotels in Miami

Die Vorderseite vom Fontainebleau Miami Beach
Die Vorderseite vom Fontainebleau Miami Beach

Hier gibt es viele Tipps zu den Hotels in Miami und was man als Tourist wissen sollte. Sehr gerne werden natürlich in Miami Beach die Strandhotels gebucht.

Informationen zu den Miami Hotels

In der Regel kennen die meisten Urlauber es so das man eine Pauschalreise bucht wo der Flug, Hotel und auch die Verpflegung schon alles inklusive ist. So etwas gibt es in den USA nicht und das ist schon die Seltenheit. Das heißt man muß dort alles selber organisieren, planen und auch buchen. Das bedeutet für die Reisenden natürlich ein großer Zeitaufwand. Sehr wichtig ist natürlich das man eine große Auswahl an Hotels in Miami hat die man reservieren kann. In diesem Beitrag gibt es viele Informationen dazu und natürlich die Lage ist auch sehr wichtig. Weiterhin auch der Preis den man bezahlen muß und noch vieles mehr. Also gibt es einiges zu beachten wenn man gerade eine Reise nach Miami plant. Da gibt es sehr viele Unterschiede die man wissen muß. Aber wenn man dies alles berücksichtigt dann wird man von Florida begeistert sein.

Colony Hotel Miami Beach
Colony Hotel Miami Beach

Wo sollte ich ein Hotel buchen

Wie schon erwähnt buchen Touristen gerne ein Hotel mit direkter Lage am Strand. Besonders Familien mit Kindern möchten immer gerne im Meer baden gehen. Wenn man sich für die Hotels in Miami Beach entscheidet dann hat man dort eine sehr große Auswahl. Man findet dort ein drei Sterne Touristenhotel und nach oben sind dort keine Grenzen gesetzt. Als erstes sollte man sich immer die Frage stellen wie viel Geld man für eine Übernachtung ausgeben möchte. Weiterhin sollte man wissen dass ein Strandhotel deutlich teurer ist wie ein Stadthotel. Wenn man auf den Preis schauen muß dann haben wir hier einen Geheimtipp.

Das heißt man bucht ein Flughafenhotel das sich in der Nähe vom Miami International Airport befindet wie zum Beispiel das EB Hotel Miami. Man kann dort zum Beispiel die kostenlosen Shuttlebusse in Anspruch nehmen. Weiterhin kann man von dort aus mit einem Mietwagen die Sehenswürdigkeiten erkunden. Der einzige Nachteil ist sicherlich das man vom South Beach natürlich weiter entfernt liegt. Wenn das Geld keine Rolle spielt dann sollte man sich ein Strandhotel buchen und davon gibt es sehr viele wie zum Beispiel das Fontainebleau Miami Beach. Dort muß man dann natürlich mehr Geld ausgeben was man sich vorstellen kann.

Ein Taxi in Miami Beach vor einem Hotel
Ein Taxi in Miami Beach vor einem Hotel
Panorama vom Biltmore Hotel
Panorama vom Biltmore Hotel

Ist bei den Hotels in Miami die Verpflegung dabei

Wenn man noch nie in den USA Urlaub gemacht hat dann wird man dort sehr schnell feststellen dass es einen großen Unterschied zu Deutschland gibt. In der Regel ist es so wenn man ein Hotel in Deutschland bucht das dort mindestens das Frühstück schon inklusive ist. Aber in Miami bucht man immer nur das Zimmer und dort ist keine Verpflegung dabei. Wenn man extra Leistungen haben möchte dann muß man immer auch dafür bezahlen. Bei vielen Hotels in Miami wird Frühstück angeboten und man bezahlt dann locker 20 US-Dollar pro Person und Tag. Wenn man dann eine Familie ist mit zwei Kindern dann sollte man ungefähr 80 US-Dollar für das Frühstück einkalkulieren. Dann sollte man sich dies natürlich immer gut überlegen ob man das möchte, oder auch nicht. Deutlich günstiger wird es wenn man ein Fast Food Restaurant oder Supermarkt in der Nähe aufsucht wo man Geld sparen kann.

Lage ist sehr wichtig

Als erstes sollte man wissen das die Auswahl an Hotels in Miami sehr groß ist. Aber man sollte bei der Planung nicht nur auf den Preis schauen, sondern die Lage ist sehr wichtig. Man sollte sich vorher genau erkunden wo sich dieses befindet. In der Regel kann man sagen, je besser die Lage vom Hotel ist umso mehr Geld muß man auch ausgeben. Man sollte natürlich in einem Stadtviertel übernachten wo es keine Kriminalität gibt. Das ist zum Beispiel in der Downtown Miami der Fall. Aber wenn man in Little Havana, oder auch Little Haiti übernachten möchte dann sollte man sich das gut überlegen. Denn dort ist die Sicherheit für Touristen natürlich nicht ganz so hoch und wir würden dort lieber davon abraten. Weiterhin sollte man von dort aus natürlich die bekannten Sehenswürdigkeiten von Miami schnell erreichen können.

Pool oder Strand

Bei dem ganzjährig schönen Wetter in Miami möchte man natürlich auch gerne in den Pool oder auch ins Meer gehen zum Baden. Wenn man ein Strandhotel bucht dann hat man dort natürlich die besten Auswahlmöglichkeiten. In der Regel bieten diese einen Pool an und man hat nur ein paar Meter und dann ist man schon am Strand. Das ist sicherlich die beste Möglichkeit die man machen kann, aber auch die teuerste. Bei einem Stadthotel ist es so das man zwar auch einen Pool hat, aber dieser ist meistens dann sehr klein. Dort haben auf keinen Fall nicht alle Hotelgäste ausreichend Platz.

Aber wenn man nur ein paar Stunden relaxen möchte dann ist dies dort auch möglich. Ein Tipp ist sicherlich noch das man ein Stadthotel bucht und dann einfach mit dem Auto zu den öffentlichen Stränden fährt. Dort muß man aber auch immer die Parkgebühren einkalkulieren und aufpassen dass man nicht abgeschleppt wird.

Ein Zimmer im EB Hotel Miami
Ein Zimmer im EB Hotel Miami
Loews Hotel Miami Beach
Loews Hotel Miami Beach

WLAN

Besonders bei den Hotels in Miami ist der WLAN Zugang immer sehr gut. Das heißt dies wird dort auf jeden Fall angeboten und zwar auch High Speed Internetzugang. Die Amerikaner möchten diesen überall haben und das ist auch ein großer Unterschied zu Deutschland. Aber dort kann es sein das man diesen vielleicht kostenlos nutzen kann und bei anderen muß man eine Gebühr bezahlen. Man sollte sich deshalb vorher genau erkundigen.

Unsere Meinung

Die Auswahl ist sehr groß und man sollte sich bei der Auswahl vom Hotel genau informieren. Nach unserer Meinung ist die Lage sehr wichtig und wie viel man für die Unterkunft bezahlen muß. Weiterhin verlangen viele Hotels in Miami auch Parkgebühren. Besonders in Miami Beach können diese sehr hoch sein mit 20 US-Dollar pro Tag. Man sollte dort immer noch die zusätzlichen Gebühren einkalkulieren wie das Frühstück, Parken und noch einiges mehr. Erst wenn man der Meinung ist man hat das richtige Hotel gefunden dann sollte man dies auch buchen.