Little Havana

Ein schönes kubanisches Stadtviertel in Miami ist Little Havana

Little Havana Miami
Little Havana Miami

Das kubanische Viertel von Miami ist Little Havana wo man sich praktisch wie in Kuba fühlt. Die bekannteste Straße dort ist natürlich Calle Ocho die man nicht verpassen sollte anzuschauen.

Informationen zu Little Havana

Miami Ticketshop

Wenn man in Miami Urlaub macht dann stellt man sich natürlich wunderschöne Strände und eine moderne Skyline vor. Aber genau das Gegenteil wird man in Little Havana finden. Als Tourist könnte man dort meinen man ist gar nicht in Florida, sondern in der Karibik und zwar in Kuba. Man kann dies sofort an den bunten Häusern erkennen und dort kommt sofort karibisches Flair aus. Für Touristen ist dieses Stadtviertel besonders interessant und für einen Nachmittagsausflug perfekt geeignet. In den 1960er Jahren kamen viele Immigranten aus Kuba nach Miami und diese haben sich dann dort angesiedelt und viele davon sind heute noch geblieben. Diese haben natürlich die Kultur mitgebracht und zahlreiche kubanische Geschäfte und Restaurants wird man dort finden.

Miami Little Havana
Miami Little Havana
Little Havana Visitors Center
Little Havana Visitors Center

Adresse und wie kommt man dort hin

Das Stadtviertel Little Havana liegt westlich von der Miami Downtown und ist sehr groß. Man kann dieses auf keinen Fall zu Fuß ablaufen. Man benötigt auf jeden Fall ein Verkehrsmittel um dorthin zu kommen. Heute leben dort rund 80.000 Menschen. Vom Süden erstreckt sich dieses Stadtviertel von der SW 16th Street bis in den Norden zur NW 17th Street. Die bekannteste Straße dort ist sicherlich Calle Ocho die sich in der SW 8th Street befindet. Am besten ist es wenn man dorthin fährt und den Mietwagen dort in ein Parkhaus stellt. Dann kann man die Umgebung erkunden. Wenn man über kein Auto verfügt dann kann man den Hop On Hop Off Bus nutzen. Dieser hält dort übrigens auch und dann kann man beliebig oft ein- und aussteigen. Für Touristen ist dies natürlich sehr praktisch da man dort sich um keinen Parkplatz kümmern muß.

Wo kann man dort Parken

Wie schon erwähnt ist es am einfachsten wenn man nach Calle Ocho fährt wo sich auch das touristische Zentrum von Little Havana befindet. Dort gibt es Parkhäuser und man hat auch die Möglichkeit an der Straße zu Parken. Wir empfehlen auf keinen Fall das Auto irgendwo hinzustellen wo dies nicht erlaubt ist. Es wird dann sicherlich nicht lange dauern und dann wird dieses abgeschleppt. Man sollte immer ein paar US-Dollar in die Parkgebühren investieren wenn die Stunde vielleicht auch zwei US-Dollar kostet. Wenn das Auto einmal abgeschleppt ist dann wird es deutlich teurer. Übrigens kann man die Parkgebühren einsparen wenn man sich mit dem Hop On Hop Off Bus dorthin fahren lässt.

Calle Ocho in Little Havana
Calle Ocho in Little Havana

Calle Ocho mit Geschäften und Restaurants

Die bekannteste Straße von Little Havana ist Calle Ocho. Man findet dort zahlreiche kubanische Geschäfte und Restaurants wo man bummeln gehen kann. Bestimmt möchte man auch ein Souvenir aus dem Miami Urlaub mitbringen. Man wird dort sicherlich etwas finden und braucht nicht lange auf die Suche gehen. Weiterhin hat man auch einmal die Möglichkeit ein original kubanisches Restaurant zu besuchen. Vielleicht möchte man auch einmal etwas anderes essen im Florida Urlaub als Burger oder Steak. Genau das ist dort möglich und die kubanische Küche ist sehr lecker.

Allerdings sollte man es auch dort nicht versäumen ein Trinkgeld zu geben. Denn die Einwohner sind dort nicht besonders reich und sind immer sehr dankbar wenn man etwas Geld bekommt. Sicherlich bekannt ist dort auch das Calle Ocho Festival das man besuchen sollte. Regelmäßig finden dort immer Veranstaltungen statt und viel Live Musik. Denn die Kubaner tanzen immer sehr gerne und haben Rhythmus im Blut. Für Touristen aus Deutschland ist dies bestimmt eine tolle Erfahrung dies zu sehen und mit welcher Lebensfreude die Menschen dort in den Tag starten.

Gibt es dort eine Zigarrenfabrik

Selbstverständlich gibt es dort zahlreiche Geschäfte wo man echte kubanische Zigarren kaufen kann. Denn diese sind ja dort sehr bekannt und als Tourist hat man dort die Möglichkeit dies zu machen. Man hat dort eine große Auswahl und die Qualität ist sehr gut. Weiterhin bekommt man auch in vielen Geschäften immer eine Vorführung wie die Zigarren hergestellt werden. Das heißt es gibt dort noch original kubanische Zigarrenroller die das Handwerk immer noch sehr gut beherrschen. Wenn man so etwas noch nie gesehen hat dann ist dies sehr interessant dort einmal zuzuschauen. Aber eine kubanische Zigarre ist nicht so günstig wie man sich das vielleicht vorstellt. Aber so etwas sollte man sich schon einmal gönnen.

Calle Ocho
Calle Ocho
Little Havana Zigarrenfabrik
Little Havana Zigarrenfabrik

Domino Park

Bekannt ist Little Havana auch für den Domino Park und dort wird jeden Tag gerne gespielt. Dieser befindet sich übrigens bei der Adresse 801 SW 15th Ave und ist zu Fuß erreichbar. Besonders bei den älteren Einwohnern ist Domino heute immer noch sehr beliebt. Man kann dort als Tourist einmal zuschauen. Weiterhin hat man dort auch die Möglichkeit dies selber einmal auszuprobieren. Also ist dort einiges geboten und man wird viel Spaß haben. Allerdings sollte man dort auch genügend Zeit mitbringen.

Calle Ocho Walk of Fame

Gleich in der Nähe vom Domino Park befindet sich auch der Walk of Fame in Calle Ocho. So etwas kennt man sicherlich aus Los Angeles wo es den bekannten Hollywood Walk of Fame gibt. Man findet dort bekannte Persönlichkeiten aus Kuba. Allerdings wird man dort keinen Namen kennen. Aber es ist sehr schön gemacht worden und es macht viel Spaß. Weiterhin hat man dort die Möglichkeit tolle Fotos zu machen vom Stadtviertel Little Havana. Wenn man dies sich alles anschauen möchte dann sollte man auf jeden Fall einen kompletten Urlaubstag oder zumindest einen halben Nachmittag einplanen. Wenn man dort nur kurz vorbeischauen möchte dann wird man nicht viel sehen.

Ist es dort für Touristen gefährlich

Im Miami Urlaub sollte auch die Sicherheit nicht zu kurz kommen und man sollte sich Gedanken darüber machen. In der Vergangenheit gab es dort schon sehr viele Vorfälle mit Touristen. Aber das ist nun besser geworden und in Little Havana kann man sich unter Tags ohne Probleme aufhalten. Man wird dort sehr viele Touristen finden die sich dieses Stadtviertel auch anschauen möchten. Aber am Abend sollte man auch dort nicht mehr alleine unterwegs sein. Am besten dann immer in einer Gruppe wo man dann mehr Sicherheit hat. Das ist aber in jeder größeren Stadt auf der Welt so.