Miami Zeitverschiebung

Je nach Jahreszeit beträgt die Miami Zeitverschiebung minus 5 oder minus 6 Stunden

Miami Zeitverschiebung
Miami Zeitverschiebung

Die Miami Zeitverschiebung beträgt je nach Jahreszeit zwischen minus fünf oder minus sechs Stunden zu Deutschland. Man wird schon ein paar Tage benötigen bis man sich an die neue Uhrzeit gewöhnt hat.

Informationen zur Miami Zeitverschiebung

Wenn man noch nie in den USA wie zum Beispiel Florida Urlaub gemacht hat dann sollte man sich auch einmal über die Miami Zeitverschiebung informieren. Man muß wissen dass diese deutlich höher ist als wenn man sich zum Beispiel für ein Reiseziel in Europa entscheidet. Es gibt immer wieder viele Touristen die das unterschätzen. Deshalb ist es wichtig dass man sich auch darauf vorbereiten kann. Besonders für den Körper ist ein hoher Zeitunterschied eine große Herausforderung. Übrigens nennt sich dies dann Jetlag wo man Symptome bekommen kann wie zum Beispiel Müdigkeit und man fühlt sich dann ein paar Tage sehr schlapp. In diesem Beitrag erfährt man nun alles darüber und wie man die Zeitverschiebung relativ gut in den Griff bekommen kann. Nach unserer Meinung kann man dort sehr viel falsch machen und somit kann man dann die ersten Urlaubstage nicht richtig genießen.

Zeitverschiebung Miami
Zeitverschiebung Miami

Sommerzeit

Während der Sommerzeit beträgt die Miami Zeitverschiebung minus sechs Stunden zu Deutschland. Das heißt wenn es in Deutschland 15:00 Uhr Nachmittags ist dann beträgt die Uhrzeit in Florida 09:00 Uhr Morgens. Besonders wenn man die Verwandten und Bekannten zu Hause anrufen möchte muß man immer darauf achten. In der Regel ist es so wenn man im Sunshine State Morgens aufsteht dann ist in Deutschland schon der halbe Tag vorbei.

Also sollte man immer darauf achten und man sollte natürlich nicht anrufen wenn die Freunde dann schon im Bett sind. Nun stellt man sich bestimmt die Frage ob es während der Sommerzeit auch ein paar Vorteile gibt. Diese gibt es auf jeden Fall und dort hat man dann mehr Zeit unter Tags bis der Sonnenuntergang ist. Somit hat man auch mehr Zeit sich am Strand aufzuhalten, oder auch die Miami Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Weiterhin sollte man wissen dass die Sommerzeit auch nicht die Hauptreisezeit für Florida ist.

Zeitzonen
Zeitzonen

Winterzeit

Auch in Florida gibt es eine Winterzeit und dort beträgt die Miami Zeitverschiebung etwas weniger mit minus fünf Stunden zu Deutschland. Aber der Nachteil ist natürlich das dann auch der Sonnenuntergang deutlich früher ist und somit hat man dann nicht mehr so viel vom Tag. Man muß wissen dass es dann früher dunkler wird und somit kann man die Sonne nicht so lange genießen. Somit hat man dann die Möglichkeit die zahlreichen großen Shopping Malls in Miami wie zum Beispiel die Dolphin Mall oder Aventura Mall näher kennen zu lernen.

Aber man kann sich natürlich immer noch im Freien aufhalten da die Temperaturen noch immer sehr hoch sind. Besonders Touristen aus Deutschland lieben es natürlich immer das Abendessen in freier Natur einzunehmen da man dies zu Hause ja eher selten hat. Aber das ist in der Lincoln Road ohne Probleme möglich und man hat dort eine große Auswahl an guten Restaurants.

Welches ist dann die beste Reisezeit für Touristen

Grundsätzlich ist Miami ein Ganzjahresreiseziel und man kann dort immer Urlaub machen. Aber wenn man wenig Miami Zeitverschiebung haben möchte dann sollte man lieber die Sommermonate wählen. Dort hat man den Vorteil dass man auch mehr vom Tag hat und der Sonnenuntergang deutlich später ist. Man muß wissen dass dies aber nicht die Hauptreisezeit ist und diese sind immer die Wintermonate. Denn dort kommen die Snowbirds aus dem Norden der USA und wollen dann das angenehme Klima im Süden genießen. Weiterhin kann man im Sommer auch von günstigeren Preisen profitieren. Das ist sicherlich für Familien mit Kinder interessant wegen den Schulferien. Aber der einzige Nachteil ist sicherlich das dann auch die Regenzeit ist. Das heißt man muß mit täglichen Regenschauern rechnen.

Miami International Airport
Miami International Airport

Wie kann man den Jetlag reduzieren

Wie schon erwähnt kann bei der Miami Zeitverschiebung auch ein Jetlag auftreten. In der Regel findet dieser immer statt wenn man über mehrere Zeitzonen fliegt und das ist bei der USA ja der Fall. Allerdings reagiert dort jeder sehr unterschiedlich. Es gibt Touristen die überhaupt nichts merken und bei manchen sind die Symptome dann stärker ausgeprägt. In der Regel ist es aber so dass man beim Hinflug nach Miami deutlich weniger merkt als wenn man wieder zurück nach Deutschland fliegt. Nun haben wir hier ein paar nützliche Tipps wie sich der Körper sehr schnell an die neue Uhrzeit in Miami gewöhnen kann. Wenn man zum Beispiel den Direktflug nach Miami mit der Lufthansa bucht dann landet man schon um Nachmittags auf dem Miami International Airport. Dort hat man dann genügend Zeit mit dem Mietwagen dann in das Hotel nach Miami Beach oder der Downtown zu fahren.

Nach einer so langen Anreise ist man bestimmt sehr müde und man möchte dann nur noch Schlafen gehen. Aber das sollte man nicht machen und am ersten Tag empfehlen wir dann so lange wie möglich wach zu bleiben und dann auch zu der lokalen Uhrzeit ins Bett zu gehen. Dann wird sich der Körper schneller an die neue Umgebung gewöhnen. Es kann aber durchaus sein das dies noch ein paar Tag so andauert und dann wird man von der Zeitverschiebung nichts mehr merken. Wir empfehlen aber mindestens zwei Wochen dort Urlaub zu machen damit sich dies auch lohnt. Beim Rückflug von Miami nach Frankfurt muß man dann immer über Nacht fliegen und das Flugzeug landet immer früh Morgens. Da man wahrscheinlich schlecht im Flugzeug schlafen kann merkt man dort deutlich mehr.

Lufthansa A380 am Miami International Airport
Lufthansa A380 am Miami International Airport
Loews Miami Beach Hotel
Loews Miami Beach Hotel

Unsere Meinung

Nach unserer Meinung ist die Miami Zeitverschiebung kein großes Problem. Es kann durchaus sein das man die ersten Urlaubstage ein wenig müder ist. Aber danach wird man nichts mehr merken und man hat sich daran gewöhnt. Es ist nicht notwendig das man Tabletten nimmt die vielleicht helfen können. Unser Tipp ist es den Köper so schnell wie möglich an die lokale Uhrzeit zu gewöhnen. Das heißt man geht gleich am ersten Tag zur Miami Uhrzeit ins Bett. Damit man auch den Urlaub genießen kann sollte man nicht nur eine Woche dort Urlaub machen. Das würde sich auf keinen Fall lohnen.