Miami Auswandern

Hier gibt es viele Infos zum Thema Miami Auswandern

Mit dem Notebook am Strand von Miami
Mit dem Notebook am Strand von Miami

Hier gibt es viele Tipps und Infos wenn man nach Miami Auswandern möchte. Es gibt dort auf jeden Fall vieles zu beachten und man sollte sich sehr gründlich darauf vorbereiten.

Informationen zu Miami Auswandern

Wer einmal im Sunshine State Florida Urlaub gemacht hat wird den Lifestyle dort sehr schnell zu schätzen wissen. So möchte man bestimmt auch einmal leben und dann kommt man bestimmt auf die Idee nach Miami auszuwandern. Aber wie schon erwähnt gehört dieser Schritt sehr gut geplant damit man dort auch dauerhaft bleiben kann. Es gibt viele Auswanderer die das spontan machen und dann nach einem Jahr wieder zurück in Deutschland sind da einfach das Geld ausgegangen ist. Nach unserer Meinung ist es ein großer Unterschied ob man dort seinen Lebensabend verbringen möchte, oder seinen Lebensunterhalt verdienen muß. Man sollte wissen das dort sehr viele Menschen wohnen die sehr wohlhabend sind und gar nicht mehr arbeiten müssen. In diesem Beitrag erfährt man nun sehr vieles über das Miami Auswandern und was man wissen sollte. Ein guter Tipp ist sicherlich dort öfters Urlaub zu machen damit man sich einen Eindruck verschaffen kann.

Baden im Meer
Baden im Meer

Visum und Aufenthaltsgenehmigung

Damit man überhaupt nach Miami Auswandern kann benötigt man ein gültiges Visum. Die sicherlich einfachste Art ist mit einer Green Card. Übrigens nennt sich diese United States Permanent Resident Card und mit dieser Karte bekommt man einen unbefristeten Aufenthalt für die USA. Das heißt mit dieser kann man dort arbeiten und man bekommt auch schneller einen Job. Aber es gibt viele verschiedene Arten von Visa für die USA und am besten erkundigt man sich bei der US Botschaft.

Man kann zum Beispiel ein Investorenvisum E2 beantragen wenn man eine eigene Firma dort gründen möchte. Wenn man nicht mehr arbeiten muß und schon Rentner ist dann ist das B2 Visum genau das richtige. Dort kann man sich dann bis zu 180 Tage in Florida aufhalten. Weiterhin hat man auch die Möglichkeit immer zwischen Deutschland und den USA hin- und her zu pendeln. Das ist sicherlich ein Vorteil wenn man nicht dauerhaft dort leben möchte und das tolle Klima in Miami über den Winter genießen möchte.

Gibt es in Miami Jobs für Deutsche

Wenn man nach Miami Auswandern möchte und dort auch arbeiten muß dann hat man eine sehr große Auswahl an Jobs. Aber man sollte gleich wissen dass diese nicht besonders gut bezahlt sind und die meisten Einwohner dort mehrere Jobs haben. Das heißt man arbeitet zum Beispiel am Morgen für ein paar Stunden bei einer Firma und am Nachmittag wieder bei einer ganz anderen. Übrigens ist dies dort ganz normal und man sollte sich darauf einstellen. Weiterhin gibt es auch Jobs in Miami wo man nicht ständig wechseln muß. Diese sind auch besser bezahlt und man sollte dort über eine gute Berufsqualifikation verfügen. Ein großer Vorteil ist sicherlich wenn man über ein Studium verfügt. In der Regel gibt es aber viele Jobs dort in der Dienstleistungsbranche. Der Tourismus spielt natürlich auch eine große Rolle und es gibt viele Jobs zum Beispiel in den Hotels.

Blick auf die Miami Skyline
Blick auf die Miami Skyline
Miami Sonnenaufgang
Miami Sonnenaufgang

Wohnung und Unterkunft in Miami

Dann benötigt man natürlich noch eine Unterkunft in Miami und die Immobilienpreise sind dort sehr teuer. Man wird sich wahrscheinlich keine eigene Immobilie leisten können. Deshalb ist es ratsam sich die ersten Monate und Jahre zum Beispiel ein Apartment zu mieten. Weiterhin ist die Lage auch sehr wichtig und was man von dort aus schnell erreichen kann. Wie weit ist dann die Unterkunft von der Arbeitsstelle entfernt. Aber man sollte sich auch vorher genau erkundigen ob es dort sicher ist zu wohnen. Es gibt Stadtviertel in Miami die zum Beispiel eine größere Kriminalität haben wie in Little Havana und Little Haiti. Am besten ist es wenn man sich an einen Deutschen Immobilienmakler in Miami wendet. Dieser kennt sich gut aus in der Stadt und kann auch viele Tipps geben wo es sicher ist und wo nicht.

Welche Sprache wird in Miami gesprochen

In der Regel denken die meisten die nach Miami Auswandern möchten das man dort Englisch sprechen muß. Das ist zwar richtig, aber es wird dort auch sehr viel Spanisch gesprochen. Man findet dort viele Gastarbeiter und Einwanderer aus Lateinamerika und diese sprechen meistens nur Spanisch. Also ist es auf jeden Fall auch sinnvoll wenn man dort nicht nur Englisch, sondern auch gut Spanisch sprechen kann.

Lebenshaltungskosten in Miami

Nach unserer Meinung sind die Lebenshaltungskosten in Miami höher als in Deutschland. Das heißt man bezahlt zum Beispiel für Lebensmittel im Supermarkt deutlich mehr. Weiterhin kommt noch die Krankenversicherung dazu und vieles mehr. Aber es gibt auch einiges wo man wieder Geld sparen kann. Das ist zum Beispiel für das Benzin und dieses ist wieder günstiger. Also gibt es vieles wo man etwas einsparen kann und bei anderen Dingen bezahlt man wieder mehr.

Mit dem Fahrrad unterwegs in Miami Beach
Mit dem Fahrrad unterwegs in Miami Beach
Star Island Miami
Star Island Miami

Muß man dort Steuern bezahlen

Selbstverständlich muß man dort auch Steuern bezahlen wenn man nach Miami Auswandern möchte. Aber die wichtigste Information ist das diese niedriger sind als in Deutschland. Man bezahlt dort nur 6,5 Prozent Mehrwertsteuer und somit hat man am Ende des Monats mehr Geld in der Tasche. Weiterhin sollte man wissen das Florida einer der günstigsten Staaten in den USA ist. Aber dagegen ist die Property Tax wieder sehr hoch wenn man dort eine Immobile besitzt.

Klima und Hurrikan

Einer der wichtigsten Gründe warum man nach Miami Auswandern möchte ist sicherlich das gute Wetter in Miami. Dort scheint fast an jedem Tag die Sonne und das möchte man natürlich auch haben. Aber es gibt auch Schattenseiten und es kann dort immer ein Hurrikan auftreten. Weiterhin kann dieser auch große Schäden anrichten zum Beispiel an einer Immobilie.

Unsere Meinung

Das Thema Miami Auswandern gehört sehr gut geplant und man sollte dort nichts überstürzen. Es ist natürlich ein großer Vorteil wenn man das notwendige Kapital mitbringt und sich das Leben dort leisten kann. Man kann dann den Florida Lifestyle genießen. Aber wenn man dort seinen Lebensunterhalt verdienen muß dann sieht dies natürlich ganz anders aus. Selbstverständlich ist dies dann kein Urlaub mehr und man muß sich dort auch sein Geld verdienen.